Fahren Sie über die Icons um weitere Bilder zu sehen: 




Pollenkunst
Mikro/Makro 2016


Wie von Alten Meistern gemalt: eine Bildergalerie in der Anmutung klassischer Stillleben. Auf scheinbar rissiger Leinwand präsentieren sich unterschiedliche Blüten mit ihren Pollen, anmutig und von brüchiger Schönheit. Ob samtene Umhüllung, kunstvolles Bouquet oder fliegendes Fabelwesen - der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt. Dabei lieferte nüchterne Technik die Motive: Entstanden sind die Bilder alle unter dem Rasterelektronenmikroskop am Institut für Zoo- und Wildtierforschung Berlin.
An dieser Form der Fotografie fasziniert Anita Reinsch die Raffinesse und Vielfalt mit der die Pflanzen selbst im Mikro-/Makrobereich ausgestattet sind. Sie hat ihre Fotos vielfach auf Ausstellungen präsentiert. Mit ihren Bildern möchte sie eine Brücke zwischen Naturwissenschaft und Kunst schlagen und die Menschen begeistern. Ihr beruflicher Werdegang begann an der Humbold-Universität zu Berlin. Dort absolvierte sie eine Ausbildung zur biologisch-technischen Assistentin und lernte so die Mikrofotografie und Elektromikroskopie kennen.

Impressum